einloggen
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Training im Freien UG (haftungsbeschränkt)
Nebenstraße 2a
61169 Friedberg

Geschäftsführer: Rica Wittich

Finanzamt Gießen
Steuernummer: 20 246 62138
Umsatzsteuer Identnummer: DE300876815

Amtsgericht Friedberg
HRB 8150

Kontakt:
Telefon: 06031 - 67700 10
Telefax: 06031 - 67700 11
E-Mail: info@training-im-freien.de

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name und Sitz der Gesellschaft:

Rhion Versicherung AG
RheinLandplatz
41460 Neuss

Geltungsraum der Versicherung: Europa

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

http://www.fotolia.de
pure-life-pictures
Wolfilser
ARochau

Redaktionelle Verantwortlichkeit: Stephan Schmidt

Haftungsausschluss (Disclaimer)


Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 


Datenschutzerklärung:


Allgemeine Hinweise

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die VCU 24 GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Wir respektieren die Datenschutzrechte eines jedes Einzelnen. Unsere Leistungen als Versicherungsmakler stehen im Einklang mit den rechtlichen Datenschutzbestimmungen, die im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG), der EU-Datenschutzgrundverordnung und die in dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt sind. Bei allen Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Johannes Ament (datenschutz@training-im-freien.de).

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Training im Freien UG (haftungsbeschränkt)
Nebenstraße 2a
61169 Friedberg

Telefon: 06031 – 67700 10
E-Mail: info@training-im-freien.de
Webseite: www.training-im-freien.de

Datenschutzbeauftragter der Training im Freien UG:
Johannes Ament
E-Mail: datenschutz@training-im-freien.de

 

Datensicherheit

Training im Freien UG trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unbefugtem Zugriff oder sonstigem Missbrauch zu schützen. So werden die Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen (zum Beispiel bei der Verarbeitung von Login-Daten) werden die personenbezogenen Daten bei der Übermittlung verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen den Computern der Nutzer und den Servern von der Training im Freien UG unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn dies von dem jeweiligen Browser der Nutzer unterstützt wird.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Informationen zur Datenverarbeitung durch Nutzung unserer Internetseite

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Angebotsanforderungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Training im Freien UG erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Training im Freien UG keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Training im Freien UG daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Werbung

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API oder IFrame den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Verarbeitung personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme oder Erstellung eines Nutzerkontos

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I a) DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I b) DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I c) DS-GVO.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 I f) DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Dieser vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I f) DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die in der Datenschutzerklärung genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungsfristen ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen kann sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragte klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

Allgemeines Kontaktformular oder Anfragen per Email

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Gleiches gilt für eine Kontaktaufnahme per E-Mail.

 

Erstellung eines Kundenkontos

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Eine Registrierung ist notwendig, wenn Sie eine Dienstleistung von Training im Freien nutzen möchten. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Sie willigen ein, dass bei einer Registrierung Ihre IP-Adresse vorrübergehend gespeichert werden darf, um Sie und den Datenverantwortlichen vor Missbrauch der Daten und Leistungen zu schützen.

Mitteilung per Email über neue Kurse (Newsletter)

In Ihrem Kundenkonto haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter über neu eingestellte Kurse zu aktivieren. Mit der Aktivierung willigen Sie ein, das wir Ihnen einmal wöchentlich, jeweils zu Ihren gewählten Standorten, eine Email an Ihre im Kundenkonto hinterlegte Emailadresse, mit neu eigestellten Kursen zusenden, insofern neue Kurse eingestellt wurden. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren oder Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@training-im-freien.de widerrufen.

Im Falle einer Kursbuchung willigen Sie ein, dass wir Sie per Email, an Ihre im Kundenkonto hinterlegte Emailadresse informieren, sobald Ihr Folgekurs eingestellt wurde. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@training-im-freien.de widerrufen.

Abgabe von Trainerbewertungen

Sie haben die Möglichkeit eine(n) Trainer(in), dessen Kurs Sie besucht haben, zu bewerten. Sie willigen ein, dass Ihre Bewertung auf der Homepage und im Trainerprofil unter Angabe von Vor- und Nachname sowie dem Datum der Bewertung gespeichert und veröffentlicht wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@training-im-freien.de widerrufen.

Einlösen eines Empfehlungsgutscheins

Training im Freien UG unterhält ein -Freunde werben Freunde- Programm. Haben Sie im Rahmen dieses Programms einen Gutschein von einem -Freund- erhalten, willigen Sie ein, dass wir Ihren -Freund- über die erfolgreiche Einlösung des Gutscheins per Email informieren und ihm ebenfalls einen Gutschein zusenden.

 

Vereinbarung eines Probetrainings

Auf der Webseite besteht die Möglichkeit ein kostenloses Probetraining zu vereinbaren. Zur Anmeldung ist die Angabe von Vor-, Nachname und Emailadresse erforderlich. Sie willigen ein, dass die Daten dauerhaft gespeichert werden, um Missbrauch zu verhindern.

 

Telefonische Beratung

Wenn Sie über eine der auf der Webseite angegebenen Telefonnummern Kontakt zu uns aufnehmen, um eine Beratung einzufordern, wird zunächst erfragt, ob Sie bereits ein Kundenkonto bei der Training im Freien UG haben. Ist dies nicht der Fall, werden mindestens der Vorname, Name sowie die E-Mail-Adresse erhoben. Ergänzend können Sie ihre Telefonnummer mitteilen. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage erhoben und gespeichert.

 

Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

Klarna

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit den Diensten von Klarna an. Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden “Klarna”).

Klarna bietet verschiedene Zahlungsoptionen an (z.B. Ratenkauf). Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Klarna entscheiden (Klarna-Checkout-Lösung), wird Klarna verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Die Optimierung der Checkout-Lösung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keinen Schaden anrichten. Sie verbleiben auf Ihrem Endgerät bis Sie sie löschen. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies entnehmen Sie folgendem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf. Die Übermittlung Ihrer Daten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

Ihre Datenschutzrechte

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

Einschaltung von Dienstleistern

Für Unterstützungszwecke ist es neben bereits genannten Datenschutzinformationen möglich, dass wir externe Dienstleister, wie zum Beispiel Hosting- oder Webdienstleister beauftragen und diese Einsicht in Ihre Daten haben können. Dabei sind solche Dienstleister sorgfältig gewählt. Zusätzlich verpflichten sie sich den Datenschutzgesetz zu unterwerfen, wodurch die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ausgeschlossen ist, solange wir keine gesetzliche oder persönliche Erlaubnis vorliegen haben.


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Training im Freien:


1. Allgemeine Bestimmungen

Mit Anmeldung in unserem Kundenportal werden zwischen Training im Freien und dem Kunden folgende verbindliche Vereinbarungen getroffen, die für alle künftigen Trainingseinheiten gelten. Alle Dienstleistungen unterliegen vollständig diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt wurden. Bei Vertragsabschluss werden die AGB’s mit der Anmeldung zum jeweiligen Trainingskurs anerkannt und sind somit rechtswirksam.

2. Registrierung und Sicherheit deines Kundenkontos

Der Kunde ist verpflichtet, bei Anmeldung am Kundenportal, seinen korrekten Persönlichen Daten anzugeben sowie darf jeder Nutzer nur ein Konto eröffnen. Deine Persönlichen Daten hälst Du auf dem aktuellen Stand. Andernfalls behält sich Training im Freien das Recht vor, den angelegten Account zu sperren. Wenn wir Dein Konto sperren, wirst Du ohne die Erlaubnis von Training im Freien kein weiteres erstellen. Es ist untersagt, Dein Passwort an andere Personen weiterzugeben oder andersweitig anderen den Zugang zu Deinem Konto zu ermöglichen. Du wirst Training im Freien nur verwenden, wenn Du mindestens 18 Jahre alt bist. Möchtest Du Dein Benutzerkonto inkl. Deiner persönlichen Daten löschen, teilst Du uns dies bitte per Email an info@training-im-freien.de mit, unter Angabe Deiner Benutzer-Email und Deiner Kundennummer. Wir werden dem Wunsch umgehend nachgehen und alle Daten löschen. Weitere Informationen zu Deinen Löschrechten findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Training im Freien übernimmt keine Haftung für den eventuellen Diebstahl von Userdaten.

3. Leistungen

Training im Freien verpflichtet sich, den Kunden im Rahmen der gebuchten Trainingseinheiten in der Kleingruppe zu betreuen. Die Größe der Gruppen werden bei der Buchung angegeben. Die vereinbarte Trainings- und Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB.

4. Trainingsmodalitäten

Die Anzahl und Länge der Trainingseinheiten sowie der Ort und der jeweilige Trainer richten sich nach den verschiedenen Kursen und ist der Kursbeschreibung zu entnehmen. Ein Anspruch auf die Durchführung des Trainings durch den online veröffentlichen Trainer besteht nicht. Das Training findet in der freien Natur statt. Entsprechend ist die Vorraussetzung für das Training das Tragen von wetter- und temperaturgeeigneter Sportbekleidung. Insbesondere eng anliegende Kleidung und Sportschuhe sind zur verletzungsminimierenden Durchführung des Trainings notwendig. Eine geeignete Unterlage für Bodenübungen (z.B.: Yogamatte) ist vom Kunden mitzubringen.

5. Verhinderung und Ausfall

Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit aus unvorhersehbaren Umständen nicht stattfinden können, welche auf Verschulden von Training im Freien zurückzuführen sind, wird die Trainingseinheit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Sollten die Witterungsverhältnisse ein Training in der freien Natur unmöglich machen, wird Training im Freien versuchen einen von der Witterung geschützten Trainingsort zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Trainingseinheit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Das Risiko durch Krankheit oder persönliche Verhinderung an einem Training nicht teilnehmen zu können, trägt der Kunde grundsätzlich selbst. verpasste Kursstunden können weder nachgeholt noch ausgezahlt werden. In langfristigen Krankheitsfällen, welche mindestens 3 aufeinanderfolgende Kurstermine betreffen, kann der Kunde gegen Vorlage eines Attests eine Gutschrift der jeweiligen Kursstunden erhalten.

6. Haftung

(1) Training im Freien beschränkt die Haftung bei Sachschäden (z.B.: Brillen, Hörgeräte etc.) und Personenschäden auf grob fahrlässige und vorsätzliche Herbeiführung durch Training im Freien und seine Erfüllungsgehilfen.
(2) Training im Freien haftet nicht über die Erbringung ihrer geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks. Nimmt der Kunde die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von Training im Freien vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. (3) Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung von Training im Freien um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Klienten zu genügen. Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Trainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Trainingsort. (4) Der Kunde versichert, sportgesund zu sein. Er hat sich bei einem Arzt seines Gesundheitszustandes versichert. Er verpflichtet sich, sich in regelmäßigen Abständen auf seine Sporttauglichkeit hin ärztlich untersuchen zu lassen. Jede Erkrankung, Verletzung, Schmerz, Schwindel, Unwohlsein etc. ist dem ausführenden Trainer sofort mitzuteilen.

7. Zahlungsbedingungen

Mit Zustandekommen des Vertrages verpflichtet sich der Kunde die Kursgebühr vor dem ersten Kurstermin zu entrichten. Training im Freien ist es vorbehalten, Teilnehmer welche Ihre Kursgebühr nicht vollständig entrichtet haben, vom Training auszuschließen. Die Verpflichtung zur Zahlung der Kursgebühr bleibt davon unberührt. Die Zahlung kann je nach Art der Buchung in per Überweisung oder per Paypal durchgeführt werden. Weiterhin behält sich Training im Freien das Recht vor, eine Buchung zu stornieren, wenn die Kursgebühr nicht innerhalb von 14 Tagen nach Buchung entrichtet wurde.

8. Kostenloses Probetraining

(1) Du kannst Training im Freien kostenlos testen. Wähle dazu einen gewünschten Kurs und vereinbare ein Probetraining über das entsprechende Anmeldeformular.
(2) Jeder Teilnehmer ist nur zur einmaligen Teilanhme an einem Probetraining berechtigt. Dies gilt unabhängig vom Veranstaltungsort oder Trainer. Sollte sich ein Teilnehmer durch Manipulation jeglicher Art zu mehrere Probetrainings erschleichen, ist Training im Freien berechtigt die entsprechende Kursgebühr zzgl. 50% Bearbeitungsgebühr zu erheben .
(3) Der Teilnehmer attestiert die körperlichen Vorraussetzungen für die Teilnahme am Probetraining gemäß Punkt 6 Absatz 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

9. Widerrufsrecht

Bei Online-Buchung unserer Kurse haben Sie des Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu Widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit abgeschlossener Buchung. Der Widerruf ist unter Angabe von Namen, Anschrift, Kurs und Kursnummer zu richten an: info@training-im-freien.de oder per Post an Training im Freien, Nebenstraße 2a, 61169 Friedberg. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie einen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- An

Training im Freien UG (haftungsbeschränkt)

Nebenstraße 2a

61169 Friedberg

 

Fax: 06031 - 67700 11

Email: info@training-im-freien.de

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag / über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- abgeschlossen am(*)/ Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

___________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

10. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen die Sie zu dem Vertrag an Training im Freien geleistet haben, zurück zu erstatten. Haben Sie bereits Leistungen in Anspruch genommen, so können die entsprechenden anteiligen Kursgebühren in Abzug gebracht werden. Für die Rückzahlung wird die von Ihnen gewählte Methode zur Zahlung verwendet. Eine Rückerstattung erfolgt innerhalb von 14 Tagen.

11. Schlussbestimmungen

Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform (Email gilt als ausreichend). Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis. Sollte eine der vorgehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen. Als Gerichtsstand wird Frankfurt am Main vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Einlösebedingungen für Training im Freien Gutscheine:

 

1. Einlösen

Training im Freien Gutscheine können auf www.training-im-freien.de für alle Käufe und Buchungen eingelöst werden. Käufe oder Buchungen werden von dem Guthaben des Gutscheins abgezogen. Ein etwaiges unverbrauchtes Guthaben bleibt auf dem Gutscheincode erhalten und kann weiter genutzt werden. Sollte der Wert des Kaufs oder der Buchung das Guthaben des Gutscheins übersteigen, muss die Differenz über eine andere Zahlungsart beglichen werden. Der Käufer kann sich jederzeit über Status und Einlösung des gekauften Gutscheins bei Training im Freien UG (haftungsbeschränkt) informieren. Es fallen keine Gebühren für die Einlösung der Gutscheine an.

2. Einschränkungen

Gutscheine, einschlie?lich etwaiger unverbrauchter Teilbeträge, verfallen drei Jahre nach Ausgabe des Gutscheins. Gutscheine können nicht bei einem anderen mit uns verbundenen Unternehmen, einer anderen mit uns verbundenen Webseite, oder einer von einem sonstigen Dritten betriebenen Webseite eingelöst werden, sofern in diesen Bedingungen nichts anderes angegeben ist. Gutscheine können nicht zum Erwerb weiterer Gutscheine genutzt werden. Gutscheine können außer in den gesetzlich festgelegten Fällen nicht neu aufgeladen, wiederverkauft, gegen Wert übertragen, oder bar ausgezahlt werden. Die Gutschrift eines ggf. bestehenden Restguthabens ist nicht möglich.

3. Verlustrisiko

Soweit anwendbar, gehen Verlustrisiken und Eigentumsrechte an Gutscheinen entweder mit elektronischer Übermittlung, oder mit Übergabe an den Kurierdienst auf den Käufer bzw. Empfänger über. Wir übernehmen keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Zerstörung oder unbefugte Verwendung des Gutscheins.

4. Betrug

Wir sind berechtigt, betroffene Benutzerkonten zu schließen und eine alternative Zahlungsweise zu verlangen, falls ein betrügerisch erworbener Gutschein eingelöst, und/oder dieser für Käufe oder Buchungen auf www.training-im-freien.de genutzt wurde.

5. Haftungsbeschränkungen

Wir übernehmen keine Gewährleistung(weder ausdrücklich noch stillschweigend) bezüglich der Gutscheine. einschließlich, aber ohne Beschränkung auf die ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung der Gebrauchstätigkeit und Eignung für einen besonderen Zweck. Falls ein Gutschein nicht funktioniert, beschränkt sich Ihr Anspruch und unsere Haftung auf den Ersatz dieses Gutscheines. Sollten Aufgrund eines geltenden Gesetzes derartige Einschränkungen der stillschweigenden Mängelhaftung oder der Ausschluss bzw. die Begrenzung bestimmter Schadenersatzleistungen nicht zulässig sein, können die oben angeführten Haftungsausschlüsse oder Beschränkungen für Sie teilweise oder vollständig ungültig sein, bzw. es können Ihnen weitere Rechte zustehen.

6. Allgemeine Bedingungen

Es gelten die allgemeinen Bedingungen der Training im Freien UG (haftungsbeschränkt). Die Gutscheine werden von Training im Freine UG (haftungsbeschränkt) ausgestellt. Durch Kauf, Erhalt oder Einlösung eines Gutscheins stimmen Sie diesen Bedingungen zu. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach unserem Ermessen abzuändern. Alle Bedingungen sind im gesetzlich zulässigen Umfang anwendbar.

FOLGE UNS AUF
© Training im Freien 2018 | Alle Rechte vorbehalten